Beifuß-Therapie mit Artesunat

Beifuß-Therapie mit Artesunat

Seit September 2015 sammeln wir in der Klinik Erfahrungen im Einsatz mit Beifußextrakt. Dieser in der TCM (Traditionellen chinesischen Medizin) schon seit vielen hundert Jahren bekannte Wirkstoff wurde nun auch in Studien als ein wirksames Agens im Kampf gegen Krebs entdeckt. Durch die vorherige Gabe von Eiseninfusionen wird der Beifuß in die Zelle eingeschleußt, wodurch in Kombination mit dem Eisen freie Radikale entstehen. Die Radikale sind extrem reaktiv und oxidieren bestimmte Bestandteile der Lysosomen. Diese Veränderungen lösen eine Signalkaskade aus, die bewirkt , dass in den Mitochondrien der programmierte Zelltod in Gang gesetzt wird. Gesunde Körperzellen haben eine geringere Zellteilungsrate als die Krebszellen und nehmen auch nicht so viel Eisen auf, das zur Radikalbildung benöigt wird. Eine ausführliche Studie finden Sie hier: http://news.doccheck.com/de/998/artesunat-zweitkarriere-bei-krebs/