Heilungschancen bei Prostatakrebs

ProstatakrebsEtwa 70% aller Erkrankten an Prostatakrebs sind lt. Statistik heilbar. Die übliche Behandlungsart ist hierbei die Operation, Bestrahlung und anschließend Chemotherapie. Die Nebenwirkungen dieser Behandlung auf den Urogenitaltrakt sind allerdings gravierend. Nach unserer Erfahrung können die meisten Patienten mit einer intermitierenden Hormontherapie, Hyperthermie und begleitenden weiteren Maßnahmen der Naturheilkunde sehr gut auch ohne Operation behandelt werden. Bevor Sie sich also zu einer Operation entschließen, sollten Sie Rücksprache mit unserem Chefarzt nehmen, der Ihnen die Optionen der Naturheilkunde verdeutlichen kann, bzw. die Möglichkeiten der komplementären Behandlung verdeutlichen kann. Bitte benutzen Sie unseren Rückrufservice, siehe rechte Seite.

Lesen Sie weiter: “Reha bei Prostatakrebs”

Wasserstrahl