Psychoonkologie – Psychotherapie gegen Krebs

WanderwegFür jeden Patienten, der die Diagose Krebs erhält, ist dies erst einmal ein Schock. Je nachdem wie der behandelnde Arzt sich in die Situation einfühlen kann, wird diese schwierige Situation für den Patienten positiv aufgefangen oder ein Trauma bleiben. Dann schließen sich meist die schulmedizinischen Behandlungsempfehlungen an, die natürlich ebenso eine körperliche und psychische Belastung darstellen.

Hier ist es dringend geboten den Patienten nicht alleine stehen zu lassen, sondern eine psychoonkologische Betreuung anzubieten. Oftmals erleben wir in der Vita Natura Klinik allerdings, dass die Gespräche mit unserer Psychoonkologin das berühmte “erste Mal” ist, die Psyche also in der bisherigen Behandlung ausser Acht gelassen wurde.

Neuere Forschungsergebnisse zeigen allerdings sehr eindeutig, dass gerade auch die innere Einstellung, der Glaube, die inneren Bilder zur Erkrankung, einen wesentlichen Einfluß auf den Genesungsprozess darstellen.

Daher erhalten unsere Patienten auf diesem Gebiet intensive Unterstützung. Es werden nicht nur Stressverursacher festgestellt, neue Umgangsmöglichkeiten mit den Stressoren erarbeitet, sondern auch Visualisationstechniken, Entspannungsverfahren und ebenso systemische Therapieansätze angeboten.

Lesen Sie mehr über Psychoonkologie

 

zurück zur Übersicht